Am Freitag kurz nach dem Mittag öffnete das 10. Irish Openair Toggenburg seine Pforten. Zu diesem Zeitpunkt strömten zahlreiche Besucherinnen und Besucher auf das Festivalgelände. Es sollten insgesamt etwa 7000 Personen werden an diesem Festivalwochenende. Saint City Orchestra eröffnete das Programm auf der Hauptbühne. Die Gruppe aus St. Gallen begeisterte das Publikum mit einem musikalischen Feuerwerk. Bunoscionn und Keltikon standen mit derselben Energie auf der Hauptbühne. Auf dem Festivalgelände herrschte die gewohnt friedliche Stimmung – passend zur irischen Lebensfreude.

Das Bühnenprogramm des Samstags hatte verschiedene Höhepunkte. Sharon Shannon und Mundy hatten einen inspirierenden Auftritt, den sie mit dem Lied «Galway Girl» abschlossen. Ihre Interpretation dieses Stücks brachte sie zu Weltruhm – entsprechend andächtig war die Atmosphäre. Im Anschluss gab es einen Festakt zum zehnten Jubiläum des Irish Openair Toggenburg. Dabei wurde das Organisationskomitee vorgestellt und der Jodlerklub Bergfründ Ennetbühl bot dem Publikum einen Einblick in die lokale Kultur. Ein Arrangement von Willy Valotti und Roger Dubler vermischte die irische Kultur mit dem Schweizer Brauchtum. Der Jodlerklub Bergfründ und Pigeons on the Gate führten ein gemeinsames Stück auf. Der Jubiläumsakt wurde durch die Beleuchtung des Stockbergs abgerundet. Das passt zum Irish Openair Toggenburg, denn die Silhouette des Stockbergs ziert das Logo des Festivals. Pigeons on the Gate und The Kilkennys unterhielten das Publikum im Anschluss bis kurz nach Mitternacht auf der Hauptbühne. In den grossen Zelten herrschte bis in die frühen Morgenstunden eine ausgelassene Stimmung mit Musik von Bunoscionn und The BeerMats.

Die Besucherinnen und Besucher des Irish Openair Toggenburg konnten zudem an zwei Workshops einen tieferen Einblick in die irische Kultur erhalten. Der Workshop «Irish Dance» vermittelte einfache irische Tanzschritte. Der Workshop «Irische Bierkultur» zeigte die Geschichte und Besonderheiten der Bierkultur in Irland auf. Dazu gehörte eine Brauereiführung durch die Brauerei St. Johann und eine Degustation von typisch irischen Bieren.

Das 10. Irish Openair Toggenburg war ein durchwegs gelungener Anlass. Das gute Wetter trug stark guten Stimmung auf dem Festivalgelände bei. Ein solches Festival wäre nicht möglich ohne die grosse Unterstützung von vielen Akteuren, insbesondere der zahlreichen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Nur so ist es auch möglich, dass das Irish Openair Toggenburg auch im nächsten Jahr wieder stattfinden kann. Der Anlass wird am Freitag, 6. und Samstag, 7. September 2019 durchgeführt.

 

Programm Irish Openair Toggenburg 2018:

Laralba

Unsere Sponsoren

Pigeons on the Gate - Bigger Than Us Sponsoren Irish Openair Toggenburg Bunoscionn - Take the power Sponsoren Irish Openair Toggenburg Pigeons on the Gate - The Bet II Sponsoren Irish Openair Toggenburg The BeerMats - A Workers Song Sponsoren Irish Openair Toggenburg The First Leiblach Valley Pipes and Drums - Dark Island Sponsoren Irish Openair Toggenburg The First Leiblach Valley Pipes and Drums - Green Hills of Tyrol - When the Battle is Over Sponsoren Irish Openair Toggenburg Pigeons on the Gate - Sheilas Kitchen Sponsoren Irish Openair Toggenburg The BeerMats - Peace One Day in Time Sponsoren Irish Openair Toggenburg Pigeons on the Gate - The Doolin Hills Sponsoren Irish Openair Toggenburg Pigeons on the Gate - Time and Eternity Sponsoren Irish Openair Toggenburg The First Leiblach Valley Pipes and Drums - Flower of Scotland Sponsoren Irish Openair Toggenburg